Spendenaktion brachte 520 € für die Siddhartha Academy – Nepal

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen - mit Ihrer Spende unterstützen Sie eine Initiative zur Ausbildung von Kindern benachteiligter Familien.

Im letzten Herbst besuchten wir im Rahmen unseres Projekts „Für mich, für Dich, fürs Klima“  Frau Pappe und ihre „Akademie der Kleidermacher“. Sie hat uns dabei auch von ihrem Projekt in Nepal erzählt. dort unterstützt sie eine Initiative zur Ausbildung von Kindern benachteiligter Familien.

In der Siddhartha Academy sollen die Kinder in einem Dualen System zusammen mit ihrer Schulbildung auch einen Beruf, ein Handwerk erlernen und gleichzeitig eine Perspektive entwickeln, damit wirklich Geld zu verdienen und den Lebensunterhalt zu sichern.

 

 

Das sind Fotos aus dem Nähzimmer und aus dem Computerraum den wir aufgebaut haben. Damit ermöglichen wir den Kindern später ein Einkommen. Sie machen zusätzlich zu den erforderlichen Prüfungen in ihrer Landessprache noch Ausbildungen in Englisch, Computerlehrgänge und Ausbildung im Nähen. Wir arbeiten mit Gemüseanbau in Plastikflaschen und suchen ständig Verbesserungen der Lebensbedingungen. Wir haben Wasserhähne, und Schulbänke, einen Automat für warmes Wasser im Winter, Drucker, Computer, Renovierungen der Schulräume, Essen für die Kinder in der Coronazeit ermöglicht. Wir haben einen Beamer für Unterricht der ganz Kleinen angeschafft. .

Wir versuchen auch mit Tortentagen etwas Freude in das Leben zu bringen. 

Durch die Coronazeit hat sich die Lage sehr verschlimmert. Die Eltern der Kinder sind oft Tagelöhner und wir haben uns vorrangig darum gekümmert, dass sie etwas essen können. 

Für nur  30,- € können in Nepal die 110 Kinder der Academy je einen Apfel und eine Banane bekommen. Die Schulspeisungen müssen auch aus den Spendengeldern finanziert werden.