Getanztes Weihnachtsoratorium

"Jauchzet, frohlocket"

Gleich zu Beginn des neuen Jahres am 4. Januar 2020 lud der Frauenbund Prüm  nachmittags       zu einen Highlight nach Niederprüm  in den Barocksaal des Vinzenz-von -Paul-Gymnasiums ein.

 

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach berührt jedes Jahr wieder neu:          Singend, hörend, spielend und dieses Mal aber getanzt!

 

Die Leiterin Renate Neuhäuser, Dipl. Tanzpädagogin, begeisterte die Gruppe und lud sie ein  mit

einfachen, fließende Kreistänze und berührende Gesten sich zu ausgewählten Chorälen und Arien  zu bewegen.

Es ist diese wunderbare, zeitlose Musik, die das Herz öffnet

und im Tanz ihren Ausdruck findet.

Selbstverständlich gehörten auch Pausen mit köstlichem Gebäck mit Kaffee und Tee zur Stärkung  dazu. Bewegt und entspannt  wurde der Nachmittag wunderbar zusammen gestaltet.

 

Weil alle diesen Nachmittag so super fanden, wurde beschlossen, das der Frauenbund das

"Getanzte Weihnachtsoratorium"  im kommenden November wieder anbietet.